Zeitgenössische und sonstige Aufnahmen / Dokumente Wilhelmshavens

In loser Reihenfolge

Wird nach und nach erweitert

Diese drei zeitgenössischen Aufnahmen zeigen den Brunnen an der Rhein- Ecke Gökerstraße, das Karstadtgebäude und das "Planschbecken" am Parkmittelweg im Kurpark nahe der Marinestation Nordsee. Danke an Herrn Matuschek für die Bilder!

Hinter dem Wohnhaus Lindenstraße 43 befand sich ein massiver Splitterschutzeingang des dortigen LS-Kellers. Ebenso an den Nachbargebäuden Lindenstraße 41, 39 und 37 waren die Vorbauten zu finden. Die Aufnahme zeigt den Schutzeingang Lindenstraße 43. Danke an Herrn Matuschek für das Bild!

Schräg vor dem heutigen Robert-Koch-Haus / um 1937 - 1938

In der Badeanstalt / späteres Freibad Klein Wangerooge / kurz vor Kriegsbeginn / ab Kriegsbeginn Sperrgebiet (Steg nach dem Krieg abgerissen)

Briefkasten der Kaiserlichen Werft im Tor 1 des Marinearsenals / 2006

Anklicken!

Anklicken!

Munitionsexplosionen in der Entschärfungsstelle Heppenser Groden / 1953

Blick vom Rathausturm nach Osten

Bereich des ehemaligen Werftarbeiteramtes Gökerstraße Ecke Ebertstraße

Tor 1 des Marinearsenals / 2006

Bereich der Kreuzung Bismarckstraße / Schaarreihe / Genossenschaftsstraße - hier fand im Mai 1945 die Kapitulation Wilhelmshavens statt. Erkennbar die alte Shell-Tankstelle. Diese ist später einige Meter nach Osten umgezogen. Im unteren Bild, Anfang der 1970er Jahre aufgenommen, ist links der Baubeginn des "Europahochhauses" erkennbar.

Kleinst-Unterseeboot im Marinearsenal / 2006

Am Banter See / westlich von Klein Wangerooge

Synagogenplatz / 2011

Küstenmuseum / ehemalige Jahnhalle / 2011

Abriss des Hofgebäudes Banter Weg Höhe Genossenschaftsstraße / späte 1960er Jahre

Historisches Gebäude im Bereich der ehemaligen 3. Einfahrt / 2009

Wird nach und nach erweitert

Zurück zum Eingangsbereich

Diese Seite ist Bestandteil der Präsenz

www.luftschutzbunker-wilhelmshaven.de