1998

2003

2004

2006

2008

Dies ist einer von ursprünglich zwei Hochbunkern (Deckenstärke mindestens 1,40 Meter, Wandstärke mindestens 1,10 Meter), welche leichte Flak, auf dem Dach gebettet, zur Luftverteidigung der Kaserne positioniert hatten. Er befindet sich an der westlichen Geländebegrenzung. Der zweite Hochbunker / Flakturm wurde nach dem Krieg gesprengt und größtenteils beseitigt. Dieser befand sich an der Südbegrenzung der Anlage. Heute sind noch wenige Reste und die Fundamentplatte vorhanden.

2016

Diese Seite ist Bestandteil der Präsenz

www.luftschutzbunker-wilhelmshaven.de