Der Winkel-Turm

- Eine Kurzvorstellung -

 

Luftschutztürme der Bauart Winkel waren nach ihrem Konstrukteur Leo Winkel aus Duisburg benannt. Sie wurden meist unter den Kennummern RL 3-40/1 und RL 3-40/5 geführt. Errichtet wurden sie ab 1936 bis zum Ende der Baumaßnahmen der so genannten "1.Welle" des "Sofortprogrammes" zum Bau bombensicherer Luftschutzanlagen im Jahr 1941. Vornehmlich wurden sie im Zuge des Werkluftschutzes und von der Reichsbahn auf den Standorten der Reichsbahnausbesserungswerke (RAW's) errichtet. Auch die Teilstreitkräfte erbauten Winkeltürme. In späteren Kriegstagen standen die Türme in begrenztem Umfang oft auch der Zivilbevölkerung als Schutz zur Verfügung. Es soll etwas mehr als 200 dieser raketenförmigen / granatenförmigen Luftschutztürme im ehemaligen Reichsgebiet gegeben haben, gehäuft in Nordwestdeutschland, dem Ruhrgebiet und Südwestdeutschland. Nach dem Krieg wurden viele der Türme gesprengt und beseitigt oder auch im Zuge der Demilitarisierungsmaßnahmen entfestigt, wie am Beispiel des Winkelturmes auf dem Gelände der Drägerwerke in Lübeck eindrucksvoll bis zu seinem Abriss im Jahre 1971 zu sehen war.

Die heute der Stadt Wilhelmshaven am nähesten gelegenen noch vorhandenen Winkeltürme befinden sich in Lingen auf dem Bahnhofsgelände (Typ 1c (ohne Kuppelkrempe), 1x), in Bremen-Hemelingen auf dem ehemaligen Focke-Wulf-Gelände (Typ 1c (ohne Kuppelkrempe), 1x, bauartgleich mit Lingen) und in Ibbenbüren auf dem ehemaligen Nikegelände (Typ 2a (schmale Bauweise), 1x). Beispielsweise in Wünsdorf-Zossen auf dem Gelände des Oberkommandos des Heeres (OKH) wurden ganze 19 Winkeltürme dieser Bauart errichtet. Einige der Türme wurden nach Kriegsende beseitigt, der Großteil wurde gesprengt und ist heute als künstlerisch umgestaltetes Ruinenensemble erhalten. Lediglich ein Turm befindet sich im authentischen Zustand als militärhistorisches Relikt und kann von Besuchern des Geländes betreten werden. Der höchste bisher nachgewiesene Winkelturm einer Sonderbauart soll in Darmstadt auf dem Gelände des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerkes (RAW) gestanden haben. Seine Höhe soll circa 32 Meter (15 Ebenen) betragen haben. Winkeltürme wurden zu Tarnungszwecken oft mit grüner oder schwarzer Farbe versehen. Schnellwachsende Pappeln wurden nicht selten im Kreis um den Turm zur Tarnung angepflanzt, welche in heutiger Zeit noch vorhandene Bauten inzwischen überragen und ihren Zweck nach mehreren Jahrzehnten nun bestens erfüllen.

Es gibt Gerüchte, dass auch in Wilhelmshaven ein Winkelturm errichtet wurde (eventuell sogar zwei). Diese Hinweise sind momentan jedoch nicht belegbar.

Verschiedene Typbezeichnungen wurden für die unterschiedlichen Bauweisen und Fassungsvermögen der Winkeltürme vergeben, so z.B.:

Typ 1c - mit Kuppelkrempe / mit kleinen Sichtscharten / z.B.: Turm Bahnhof Stuttgart-Feuerbach

Typ 1c - ohne Kuppelkrempe / mit größeren Sichtscharten / z.B.: Erhaltener Turm Focke Wulf Gelände Bremen-Hemelingen

Typ 2a - schmale Bauweise / z.B.: Türme Gießen, Türme OKH Wünsdorf-Zossen (Diese Variante meist militärische Nutzung)

Typ 2c / z.B.: Turm Hannover-Hainholz, Turm Gleisdreieck Lehrte

Typ 2c - andere Variante / z.B.: Entfernter Turm Drägerwerke Lübeck (Kuppelbereich eigens entworfen von Heinrich Dräger)

16 äußerlich verschiedene Bauformen des Winkelturmes sollen existiert haben.

Äußerlich auf den ersten Blick eindeutig zu unterscheiden sind Winkeltürme in nachfolgend aufgeführten unterschiedlichen Bauformen:

 

1. Typ 1c / Bauweise mit Kuppelkrempe / mit kleinen Sichtscharten - Diese Bauweise tendierte zwischen drei und meistens neun (oft 50 Prozent höhenversetzt angelegten) Vollgeschossen und leichten Abweichungen der Gesamtbauform / Innenräume. RL 3-40/1 / RL 3-40/5

 

Ausführliche Fotodokumentation des Lingener Winkelturmes (erstes Bild oben links)

2. Typ 1c / Bauweise ohne Kuppelkrempe / mit größeren Sichtscharten - Diese Bauweise tendierte zwischen drei und meistens neun (oft 50 Prozent höhenversetzt angelegten) Vollgeschossen und leichten Abweichungen der Gesamtbauform / Innenräume. RL 3-40/1 / RL 3-40/5

 

3. Typ 2a (schmale Bauweise) RL 3-40/5

 

Links: 4. Typ 2c Rechts: 5. Typ 2c (andere Variante / Lübecker Drägerentwurf) RL 3-40/1

 

6. Sonderbau / tonnenförmig / wohl RL 3-40/1

 

7. Große Bauweise / Sonderhöhe - 15 Ebenen - RAW Darmstadt / wenn realisiert, wohl nur einmal.

 

Herstellerhinweis am Winkelturm Lingen

L.WINKEL & CO.
LUFTSCHUTZTÜRME
DUISBURG
VERTRIEB GEMÄSS §8 DES R.L.
GESETZES GENEHMIGT
_____________________

AUSFÜHRUNG
FR. BRÜGGEMANN
DBG.HAMBORN

 

Liste der bisher bekannten Luftschutztürme der Bauart Winkel

Zum Betrachten der Verweise:

Auf Ihrem Rechner muss das Programm Google Earth installiert sein. Google Earth hier herunterladen. Wenn Sie auf einen der folgenden Verweise klicken, öffnet sich Google Earth automatisch und leitet Sie zum gewünschten Punkt. Dies kann einige Sekunden dauern.

Klicken Sie auf einen der folgenden Verweise, wird eine temporäre Navigationsdatei auf Ihren Rechner heruntergeladen, welche Sie beim Schließen von Google Earth (es erscheint ein diesbezügliches Dialogfenster) oder auch während der Nutzung jederzeit wieder entfernen können, falls gewünscht.

Für erweiterte Funktionen bei der Bildbetrachtung sollte das Programm Virtual Earth installiert sein. Virtual Earth hier herunterladen. Wenn Sie auf einen der folgenden Verweise klicken, öffnet sich Virtual Earth automatisch und leitet Sie zum gewünschten Punkt. Dies kann einige Sekunden dauern. Klicken Sie auf der Windrose oben links im Fenster die verschiedenen Himmelsrichtungen an, um das jeweilige Objekt aus verschiedenen Perspektiven zu sehen.

Die Auflistung wurde unter der tatkräftigen Mithilfe von Mitgliedern aus dem luftschutzbunker-forum erstellt.

Sollten sich eventuell Fehler in den nachfolgenden Verweisen "eingeschlichen" haben, kontaktieren Sie uns bitte. Vielen Dank.

Stand: 03 / 17

Alphabetisch nach Städten / Orten sortiert - Unterordnung Straßennamen etc. nicht in jedem Fall alphabetisch sortiert

Ausland:
1. Österreich Ranshofen: Aluminiumwerk (ehemalige Mattigwerke) / Werkluftschutz / vorhanden Bei Google Earth
? Polen Breslau ? FABO? / Werkluftschutz? / unbekannt
2. Schweden Malmö: Kockums-Werft / Werkluftschutz? / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
Inland:
3. Berlin: Carl Flohr-Ag Borsigwalde / Werkluftschutz / entfernt
4. Berlin: RAW Revaler Straße / Reichsbahn / vorhanden (seltene Bauart / vier Vorbauten / kleiner Beobachtungsstand) Bei Google Earth Bei Virtual Earth
? Braunschweig: Büssing NAG? / Lutherwerke? / unbekannt
5. Bremen: Deschimag AG Weser 1 / Werkluftschutz / entfernt
6. Bremen: Deschimag AG Weser 2 / Werkluftschutz / entfernt
7. Bremen: Focke-Wulf-Werke Hemelingen 1 / Werkluftschutz / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
8. Bremen: Focke-Wulf-Werke Hemelingen 2 / Werkluftschutz / Bombendurchschlag im Krieg / entfernt
9. Bremen: Focke-Wulf-Werke Hemelingen 3 / Werkluftschutz / entfernt
10. Bremen: Focke-Wulf-Werke Neustadt 1 / Werkluftschutz / entfernt
11. Bremen: Focke-Wulf-Werke Neustadt 2 / Werkluftschutz / entfernt
12. Bremen: Focke-Wulf-Werke Neustadt 3 / Werkluftschutz / entfernt
13. Bremen: Focke-Wulf-Werke Neustadt 4 / Werkluftschutz / entfernt
(seltene Bauart / vier Vorbauten)
14. Castrop-Rauxel: Gewerkschaft Victor / Werkluftschutz / Zustand unbekannt
15. Darmstadt: RAW heutiger Carl-Schenck-Ring 1 / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth
16. Darmstadt: RAW heutiger Carl-Schenck-Ring 2 / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth
17. Darmstadt: RAW Dornheimer Weg 1 / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth
18. Darmstadt: RAW Dornheimer Weg 2 / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth
? Darmstadt: RAW / Reichsbahn / Realisierung unklar (extrem hoher Winkelturm / 15 Stockwerke)
19. Dortmund: Hoeschwerke (vor der Verwaltung / Hoescharchiv) / Werkluftschutz / entfernt
20. Duisburg: Alleestraße / Hamborn / Werkluftschutz / vorhanden Bei Google Earth
Bei Virtual Earth
21. Duisburg: DEMAG / Werkluftschutz / entfernt
22. Duisburg: DVG-Depot / Gartsträucherstraße / Werkluftschutz / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
23. Duisburg: Häfen 1 / Werkluftschutz / entfernt
24. Duisburg: Häfen 2 / Werkluftschutz / entfernt (mit Turmaufbau / nach dem Krieg zu dieser Form umgebaut)
25. Duisburg: Mannesmann 1 / Werkluftschutz / vorhanden / entfestigt Bei Google Earth Bei Virtual Earth
26. Duisburg: Mannesmann 2 / Werkluftschutz / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
27. Duisburg: RAW Wedau 1 / Werkluftschutz / vorhanden (seltene Bauart / vier Vorbauten) Bei Google Earth Bei Virtual Earth
28. Duisburg: RAW Wedau 2 / Werkluftschutz / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
29. Duisburg: Thyssen-Gas / Am Stadtgarten / Werkluftschutz / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
30. Düsseldorf: Böhlerstraße / Oberkassel-Böhlerwerke / Werkluftschutz / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
31. Düsseldorf: Höherweg / Flingern-Stadtwerke / Werkluftschutz / vorhanden (umkleidet / mit nachträglichem Splitterschutzvorbau) Bei Google Earth Bei Virtual Earth
32. Düsseldorf: Lierenfelder Straße / Lierenfeld-Deutsche Röhrenwerke / Werkluftschutz / vorhanden / entfestigt / umbaut Bei Google Earth Bei Virtual Earth
33. Düsseldorf: Rather Kreuzweg / Rath-Mannesmann / Werkluftschutz / vorhanden / entfestigt Bei Google Earth Bei Virtual Earth
34. Essen: Müllverbrennungsanlage Karnap / Werkluftschutz / entfernt

35. Falkensee bei Berlin: RAW / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
36. Frankfurt am Main: Elektrizitätswerk Gutleutstraße / Werkluftschutz / entfernt
37. Frankfurt am Main: Güterbahnhof / Reichsbahn / entfernt
38. Gelsenkirchen: Schalker Verein / Werkluftschutz / entfernt
39. Gelsenkirchen: Ruhröl (Gelsenkirchener Benzin) / Werkluftschutz / vorhanden / entfestigt (mit Splitterschutzüberkragungen über den Sichtscharten und nachträglichem Splitterschutzvorbau) Bei Google Earth Bei Virtual Earth

40. Gelsenkirchen: Schalker Markt / eventuell Selbstschutz / entfernt

41. Gießen: Artilleriekaserne / Grünbergerstraße 1 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
42. Gießen: Artilleriekaserne / Grünbergerstraße 2 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
43. Gießen: Bergkaserne 1 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
44. Gießen: Bergkaserne 2 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
45. Gießen: Bergkaserne 3 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
46. Gießen: Bergkaserne 4 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
47. Gießen: Verdunkaserne 1 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
48. Gießen: Verdunkaserne 2 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
49. Gotha: RAW Südstraße / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth

? Hamburg: Winkelturm / unklar / Standort unbekannt / eventuell LS-Turm Arningstraße (?)

50. Hannover: Hainholz / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
51. Hannover: Leinhausen / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
52. Herne: Roonstraße / Reichsbahn / vorhanden (mit nachträglichem Splitterschutzvorbau / Lidl-Werbeträger) Bei Google Earth Bei Virtual Earth
53. Hürth: Goldenbergstraße / Werkluftschutz / vorhanden (mit nachträglichem Splitterschutzvorbau) Bei Google Earth Bei Virtual Earth (bitte in Windrose "S" anklicken)
54. Ibbenbüren: Nikestraße / Werkluftschutz / vorhanden / entfestigt Bei Google Earth Bei Virtual Earth
55. Ibbenbüren: Groner Allee "Crespel und Deiters" / Werkluftschutz / 2002 entfernt

56. Ibbenbüren: Uffeln / Werkluftschutz / entfernt
57. Ibbenbüren: Bei Brochterbeck "Kröner Stärke" / Werkluftschutz / entfernt
58. Kaiserslautern: RAW Pariser Straße 1 / Reichsbahn / vorhanden
Bei Google Earth Bei Virtual Earth
59. Kaiserslautern: RAW Pariser Straße 2 / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
60 . Kassel: RAW / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
61. Kirchmöser: RAW / Reichsbahn / vorhanden (kleiner Winkelturm) Bei Google Earth
62. Köln: Neußer Landstraße Niehl / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
63. Köln: Schanzenstraße 24 / entfestigt / später entfernt
64. Lehrte: RAW / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth
65. Limburg an der Lahn: Rohrweg / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth
66. Lingen: RAW Alte Rheiner Straße / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth Eventuell Abriss in naher Zukunft aufgrund Supermarktbau (Stand 07/12) Winkelturm bleibt glücklicherweise erhalten / er wird in die Neubaupläne des Kaufhauses / Supermarktes mit integriert werden (Stand 03/17)
67. Lippstadt: Eisenwerke Lippstadt / Werkluftschutz / Zustand unbekannt
68. Ludwigshafen: RAW Oskar-Vongerichten-Strasse 1 / Reichsbahn / vorhanden (seltene Bauart / vier Vorbauten / Beobachtungsstand) Bei Google Earth Bei Virtual Earth
69. Ludwigshafen: RAW Oskar-Vongerichten-Strasse 2 / Reichsbahn / vorhanden (seltene Bauart / vier Vorbauten / Beobachtungsstand) Bei Google Earth Bei Virtual Earth
70. Ludwigshafen: Pasadenaallee / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
71. Lübeck: Drägerwerke / Werkluftschutz / entfestigt / 1971 entfernt
72. Lübeck: Kaninchenborn / Werkluftschutz / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
73. Lübeck: Roddenkoppel / Werkluftschutz / vorhanden / entfestigt Bei Google Earth
Bei Virtual Earth
74. Magdeburg: Krupp-Gruson-Werke 1 / Werkluftschutz / entfernt
75. Magdeburg: Krupp-Gruson-Werke 2 / Werkluftschutz / entfernt
76. Magdeburg: Krupp-Gruson-Werke 3 / Werkluftschutz / entfernt
77. Magdeburg: Krupp-Gruson-Werke 4 / Werkluftschutz? / Reichsbahn? / entfernt
78. Magdeburg: Krupp-Gruson-Werke 5 / Werkluftschutz? / Reichsbahn? / entfernt

79. Magdeburg: Krupp-Gruson-Werke 6 / Werkluftschutz? / Reichsbahn? / entfernt
80. Mainz: RAW Goethestraße / Reichsbahn / entfernt (mit nachträglichem Splitterschutzvorbau)

81. Minden: Bereich alte Schleuse / Werkluftschutz / Dezember 2010 entfernt
Bei Google Earth Bei Virtual Earth
82. Mülheim an der Ruhr: Friedrich-Wilhelms-Hütte / Werkluftschutz / vorhanden Bei Google Earth
83. Mülheim an der Ruhr: (heutiges) MüGa-Gelände / Werkluftschutz / entfernt
84. Neckarsulm: Winkelturm Audi Straße 5/6 / Werkluftschutz / 2004 entfernt Bei Google Earth
85. Neunkirchen: Winkelturm Lindenallee / Werkluftschutz? / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
86. Paderborn: RAW Nord / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
87. Peine: Walzwerk / Werkluftschutz / vorhanden Bei Google Earth
88. Potsdam: OKL Wildpark-Werder 1 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth
89. Potsdam: OKL Wildpark-Werder 2 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth
90 . Potsdam: OKL Wildpark-Werder 3 / Wehrmacht / vorhanden (kleiner Winkelturm) Bei Google Earth
91. Potsdam: OKL Wildpark-Werder 4 / Wehrmacht / vorhanden (kleiner Winkelturm) Bei Google Earth
92. Rechlin: Müritz-See / Wehrmacht / vorhanden / gesprengt (früher Winkelturm für Testzwecke)

93. Regensburg: Messerschmitt-Werk Prüfening / Werkluftschutz / entfernt
----. Rheinufer: (Standort unbekannt) / entfernt
(Geklärt: Es handelt sich um einen der beiden Duisburger Winkeltürme an den Häfen)
94. Saarbrücken: Burbacher Hütte / Werkluftschutz / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
95. Sankt Wendel: Werkstraße / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth
96. Scholven: Hydrierwerke 1 / Werkluftschutz / entfernt

97. Scholven: Hydrierwerke 2 / Werkluftschutz / entfernt
98. Scholven: Hydrierwerke 3 / Werkluftschutz / entfernt (mit nachträglichem Splitterschutzvorbau)
99. Scholven: Hydrierwerke 4 / Werkluftschutz / entfernt (seltene Bauart / wohl zwei Vorbauten)
100. Scholven: Nienkampstraße / Reichsbahn / vorhanden (seltene Bauart / zwei Vorbauten)
Bei Google Earth Bei Virtual Earth
101. Siegen: E-Werk Siegerland / Werkluftschutz / entfernt (mit nachträglichem Splitterschutzvorbau)

102. Solingen: Lüneschloßstraße / Werkluftschutz / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
103. Solingen: Peter-Knecht-Straße / vorhanden (wohl Selbstschutzversion / seltene Bauart) Bei Google Earth Bei Virtual Earth

104. Soli
ngen: Goerdelerstraße Ecke Florastraße / Selbstschutz? / 1948 gesprengt / entfernt
105
. Stuttgart: Bad Cannstatt / Seelbergstraße / Waiblinger Straße / Reichsbahn / 29.07.1973 gesprengt / entfernt
106. Stuttgart: Bahnhof Feuerbach / Reichsbahn / vorhanden (bis 2008 in Zivilschutzbindung) Bei Google Earth Bei Virtual Earth

107. Stuttgart: Karl-Benz-Platz / Inselstraße / Mercedes-Straße / Werkluftschutz / 1960er Jahre entfernt (mit aufgesetztem Flakstand)
108. Stuttgart: Mercedes-Straße / Martin-Schrenk-Weg / Werkluftschutz / entfestigt / 1970er Jahre entfernt

109. Trier: Werner-Siemens-Straße / Reichsbahn / vorhanden Bei Google Earth Bei Virtual Earth
110. Wuppertal: Unterstraße / vorhanden (wohl Selbstschutzversion / seltene Bauart) Bei Google Earth Bei Virtual Earth
111. Wuppertal: Heubruch / Barmen / Reichsbahn / entfernt (mit veränderter Kuppelkrempe)

112. Wuppertal: Heckinghauser Straße / Heckinghausen / Reichsbahn / entfernt
113. Wünsdorf-Zossen: OKH 1 / Wehrmacht / vorhanden
Bei Google Earth
114. Wünsdorf-Zossen: OKH 2 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth
115. Wünsdorf-Zossen: OKH 3 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth
116. Wünsdorf-Zossen: OKH 4 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth
117. Wünsdorf-Zossen: OKH 5 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth
118. Wünsdorf-Zossen: OKH 6 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth
119. Wünsdorf-Zossen: OKH 7 / Wehrmacht / vorhanden Bei Google Earth
120. Wünsdorf-Zossen: OKH 8 / Wehrmacht / vorhanden / gesprengt
121. Wünsdorf-Zossen: OKH 9 / Wehrmacht / vorhanden / gesprengt
122. Wünsdorf-Zossen: OKH 10 / Wehrmacht / vorhanden / gesprengt
123. Wünsdorf-Zossen: OKH 11 / Wehrmacht / vorhanden / gesprengt
124. Wünsdorf-Zossen: OKH 12 / Wehrmacht / vorhanden / gesprengt
125. Wünsdorf-Zossen: OKH 13 / Wehrmacht / vorhanden / gesprengt
126. Wünsdorf-Zossen: OKH 14 / Wehrmacht / vorhanden / gesprengt
127. Wünsdorf-Zossen: OKH 15 / Wehrmacht / vorhanden / gesprengt
128. Wünsdorf-Zossen: OKH 16 / Wehrmacht / vorhanden / gesprengt
129. Wünsdorf-Zossen: OKH 17 / Wehrmacht / vorhanden / gesprengt
130. Wünsdorf-Zossen: OKH 18 / Wehrmacht / vorhanden / gesprengt
131. Wünsdorf-Zossen: OKH 19 / Wehrmacht / vorhanden / gesprengt (Türme 1 bis 19: Nicht nach Originalnummerierung aufgeführt)

 

- Konkreter Verdacht auf einen nicht vollendeten Winkelturm westlich der Falkstraße in Duisburg besteht. Das unterkellerte Bauwerk mit Splitterschutzvorbau, das noch heute existiert, wurde über dem ersten Obergeschoss in der Kriegsendphase mit einer Eigenbau-Abschlussdecke versehen. Bei Virtual Earth

- Verdacht auf einen unvollendeten Winkelturm besteht zudem in Schwerte westlich des Bahnhofes am Rosenweg. Das Bauwerk mit Splitterschutzvorbau wurde in der Kriegsendphase über dem Erdgeschoss mit einer Eigenbau-Abschlussdecke versehen und dann als "Rundbunker" genutzt. Das Objekt existiert nicht mehr. Bei Virtual Earth

Ursprünglich sollen über 200 Winkeltürme gebaut worden sein.

 

wird fortgesetzt und gegebenenfalls korrigiert

 

Zurück zum Eingangsbereich

Diese Seite ist Bestandteil der Präsenz

www.luftschutzbunker-wilhelmshaven.de