Schwere Flakbatterie Blauhand

©: Jan Ellerbrock

2011

Im Jahre 1952 wurden die zu der Zeit bereits durch die Besatzer gesprengten Stellungsbunker großteilig in Handarbeit durch Anwohner über das ganze Jahr hinweg bis auf wenige Reste abgetragen, die Sockelbereiche verblieben großteilig.

Im unweit entfernten alten Infanteriewerk bei Ellenserdamm war eine Ausweichunterkunft für die Flakbesatzung eingerichtet worden.

1960er Jahre

Diese Seite ist Bestandteil der Präsenz

www.luftschutzbunker-wilhelmshaven.de