Schwere Flakbatterie Tossens

Das Gelände der Flakbatterie heute:

Zum Abspielen der folgenden "wmv-Datei" muss auf Ihrem Computer der "Windows-Media-Player" (Hier runterladen) installiert sein.

 

Das externe, weiter nördlich gelegene Gelände der Stabskompanie und des Flakuntergruppenkommandos (Ugruko) Ost Tossens:

Oben: Hier auf dem Deich befand sich Scheinwerferstand 17 / Peters-Denkmal.

Oben: Genau zwischen den beiden Laternen auf dem heutigen Parkplatz stand der etwa 18 Meter hohe massive Leitturm des Untergruppenkommandos Ost. Dieser wurde nach dem Krieg gesprengt und später zumindest über Erdgleiche komplett abgetragen. Das erkennbare Gebäude mit dem roten Dach ist ein Unterstell-Garagenbau aus Kriegszeiten.

2015

Oben: Das ehemalige Wirtschaftsgebäude.

Oben: Rechts Süd-Teilbereich des ehemaligen Wirtschaftsgebäudes / inzwischen saniert und renoviert / das Restaurant auf dem Deich im Bereich Peters-Denkmal hat keinen historischen Zusammenhang mit der Flakstellung bzw. mit dem anliegenden Untergruppenkommando Ost.

2017

Oben: Das ehemalige Wirtschaftsgebäude / inzwischen saniert und renoviert (Ferienwohnungen).

Dieses Gebäude wird nicht aus Kriegszeiten stammen:

Alte Betonringe bisher unbekannten Zweckes:

2018

Hier zu sehen ist das ehemalige Gelände der Stabskompanie und des Flakuntergruppenkommandos (Ugruko) Ost Tossens. Es befand sich circa einen Kilometer nördlich der eigentlichen schweren Flakstellung. Bis heute erhalten blieb das ehemalige Wirtschaftsgebäude und ein Garagengebäude nördlich davon.

Stand Juli 2018: Das Garagengebäude wurde mittlerweile abgerissen.

Diese Seite ist Bestandteil der Präsenz

www.luftschutzbunker-wilhelmshaven.de