Bunker in Stuhr

Gehäufter Bau von Deckungsgräben / Erdschutzräumen (private und öffentliche Anlagen) in diesem Gebiet aufgrund der Nähe zum luftgefährdeten Bremen / Route der Bomberströme.

Ohne Nummern " - Objekte" in der Gesamtliste werden nach Möglichkeit zeitnah den bereits nummerisch aufgeführten Bauwerken zugeordnet und somit dann korrigiert aktualisiert. Die Zuordnung erfolgt dann gegebenenfalls auch in nachfolgender Liste.

 

- Welche heutige Bebauung, Gebietsbezeichnung befindet sich am Objektstandort ?

- Welche Ursprungsbebauung, Gebietsbezeichnung befand sich am Objektstandort ?

- Wie heißt der heutige Straßenname am Objekt ?

- Wie hieß der Straßenname am Objekt zum Zeitpunkt von dessen Erbauung ?

- Um was für ein Objekt handelt es sich ?

- In welcher Bauwelle, welchem Baujahr, mit wievielen Plätzen, wievielen Ebenen, mit welchen Maßen, Baudetails, Nutzraum, mit welcher Bewehrung und Kosten wurde das Objekt erbaut ?

- Um was für eine Luftschutzanlagenart handelt es sich ?

- Was für ein Bauherr errichtete das Objekt ?

- Für welchen Zweck wurde das Objekt gebaut ?

- War das Objekt zum Zeitpunkt der Fertigstellung nicht bombensicher ?

- War das Objekt zum Zeitpunkt der Fertigstellung bombensicher ?

- Ist das Objekt vorhanden ?

- Wenn ja, in welcher Form ist das Objekt vorhanden ?

- Ist das Objekt entfernt worden ?

- Wie wird das Objekt, falls es noch vorhanden ist, heute genutzt ?

- Was befindet sich heute am Standort des Objektes, sollte es entfernt worden sein ?

- Wie wird der Standort heute genutzt, sollte das Objekt entfernt worden sein ?

- Folgende Beschreibungen sind nicht vollständig, Sie stellen den Stand der Informationslage und Recherche dar.

"

"

"

"

Stuhr:
Die Luftschutzanlagen im Großbereich Stuhr wurden zumeist genormt in mehreren verschiedenen Bauserien realisiert.

Stuhr, Herm. Segelken, Stuhr 787/99, genauer Standort unbekannt, "Langbunker", Keller

DB-Nr. 1154 oder 1792

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben ?
nicht bombensicher
unbekannt, nach dem Krieg Lagerräume
unbekannt

Stuhr, Herm. Lüllmann, Stuhr 546/224, genauer Standort unbekannt, "Langbunker", Keller

DB-Nr. 5740

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben ?
nicht bombensicher
unbekannt, nach dem Krieg Lagerräume, gesprengt am 25.04.1949
unbekannt

Stuhr, Heinr. Garlich, Stuhr 412/234, genauer Standort unbekannt, kleiner Rundbunker

DB-Nr. 1149 oder 1786

1 Ebene

Kleiner Rundbunker
nicht bombensicher
unbekannt, nach dem Krieg Lagerraum
unbekannt

Stuhr, Friedrich Unger, Varrel II 884/222, genauer Standort unbekannt, "Viereckbunker"

DB-Nr. 1155 oder 1793

1 Ebene

Bunker
wohl nicht bombensicher
unbekannt, nach dem Krieg Lagerraum
unbekannt

Stuhr, Heinrich Lürssen, Stuhr, genauer Standort unbekannt, kleiner Rundbunker

DB-Nr. 4737 oder 1791

1 Ebene

Kleiner Rundbunker
nicht bombensicher
unbekannt, nach dem Krieg Lagerraum, eventuell gesprengt am 03.06.1949
unbekannt

Stuhr, Fritz Bergmann, Blocken 396/132, genauer Standort unbekannt, "Viereckbunker"

DB-Nr. 5742

1 Ebene

Bunker
wohl nicht bombensicher
unbekannt, nach dem Krieg Lagerraum, eventuell gesprengt am 03.06.1949
unbekannt

Stuhr, Fr. Meierhoff, Stuhr 506/61, genauer Standort unbekannt, "Viereckbunker"

DB-Nr. 4198

1 Ebene

Bunker
wohl nicht bombensicher
unbekannt, nach dem Krieg Lagerraum, eventuell gesprengt am 03.06.1949
unbekannt

Stuhr, Christian Hartmann, Blocken 520/59, genauer Standort unbekannt, "Viereckbunker"

DB-Nr. 5743

1 Ebene

Bunker
wohl nicht bombensicher
unbekannt, nach dem Krieg Lagerraum, gesprengt am 25.04.1949
unbekannt

Stuhr, Varrel, Hermann-Allmers-Weg 13, betonierter Deckungsgraben, lange Bauform

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden
unbekannt

Stuhr, Heinrich Stindt, Varrel II, genauer Standort unbekannt, "Viereckbunker"

DB-Nr. 4272 oder 4194

1 Ebene

Bunker
wohl nicht bombensicher
unbekannt, nach dem Krieg Lagerraum, gesprengt am 25.04.1949
unbekannt

Stuhr, Hermann Mehrens, Stuhrbaum 272/166, genauer Standort unbekannt, "Langbunker", Keller

DB-Nr. 1150 oder 1788

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben ?
nicht bombensicher
wohl entfernt
unbekannt

Stuhr, Kirchengemeinde Stuhr 636/234, kleiner Rundbunker

DB-Nr. 1791

1 Ebene

Kleiner Rundbunker
nicht bombensicher
vorhanden
Fledermausquartier, zeitweise Besichtigung möglich

Stuhr, Kirchengemeinde Stuhr 557/309, "Langbunker", Keller, beidseitig Zugänge an den Stirnseiten, circa 40 Meter lang

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden, teilweise übererdet
Fledermausquartier

Stuhr, Meta Wittrook, Varrel II 720/80, genauer Standort unbekannt, "Langbunker", Keller

DB-Nr. 4195

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben ?
nicht bombensicher
unbekannt, nach dem Krieg Lagerraum, eventuell gesprengt am 02.06.1949 oder 03.06.1949
unbekannt

Stuhr, Adolf Stegmann, Stuhrbaum 311/152, genauer Standort unbekannt, kleiner Rundbunker

DB-Nr. 1151 oder 1816

1 Ebene

Kleiner Rundbunker
nicht bombensicher
wohl entfernt
unbekannt

Stuhr, Barken, Barkener Weg 38, etwa 100 Meter von Hausnummer entfernt, kleiner Rundbunker, Breite etwa 2,5 Meter, eventuell Splitterschutzzelle ?

1 Ebene

Kleiner Rundbunker / eventuell Splitterschutzzelle ?
nicht bombensicher
vorhanden
zugänglich

Stuhr, Fr. Wessels, Barken 323/140, wohl Am Brandenmoor 1 (Blockener Straße 63, Koppeln ?), kleiner Rundbunker

1 Ebene

Kleiner Rundbunker
nicht bombensicher
kleiner Rundbunker Am Brandenmoor 1 vorhanden
zugänglich

Stuhr, Bernhard Solte, Obernheide 476/251, Kronsbrook, "Viereckbunker"

DB-Nr. 5747

1 Ebene

Bunker
wohl nicht bombensicher
vorhanden, entfestigt, nach dem Krieg Lagerraum, eventuell gesprengt am 03.06.1949
unbekannt
Weitere LS-Anlagen im Großbereich Stuhr:

Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, privater Bunker 1, Hauptstraße 169, "Langbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden
zugänglich, ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, privater Bunker 2, Hauptstraße 77a, "Rechteckbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben ?
wohl nicht bombensicher
vorhanden
ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, privater Bunker 3, Hauptstraße 61, "Rechteckbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben ?
wohl nicht bombensicher
vorhanden, teilweise überbaut
ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, privater Bunker 4, Hauptstraße 58, "Rechteckbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben ?
wohl nicht bombensicher
vorhanden
ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, privater Bunker 5, Wulfhooper Straße 15, "Rechteckbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben ?
wohl nicht bombensicher
vorhanden
ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, privater Bunker 6, Wulfhooper Straße 26, "Langbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden
ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, privater Bunker 7, Spohnberg 3, "Langbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden, entfestigt
ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, privater Bunker 8, Holunderstraße 4, "Langbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden
zugänglich, ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, privater Bunker 9, Birkenkamp 27, "Langbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden
ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, privater Bunker 10, Erikastraße, "Langbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
Ende 1990er Jahre entfernt
unbekannt

Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, privater Bunker 11, Bassumer Straße / Hauptstraße 15, "Langbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden
wohl ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, privater Bunker 12, Kälberstraße 2, "Rechteckbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben ?
wohl nicht bombensicher
vorhanden
offenbar als Keller genutzt

Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, privater Bunker 13, Moorstraße 1, "Langbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden
als Kartoffelkeller genutzt

Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, privater Bunker 14, Zum Bruch 17, "Langbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden
ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Brinkum, privater Bunker 15, Hüchtingstraße Ecke Langenstraße, "Langbunker"

Baujahr 1943 1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden, überschüttet
ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Brinkum, privater Bunker 16, Meyerstraße 24, "Langbunker"

Baujahr 1943 1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden
ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Brinkum, privater Bunker 17, Syker Straße 67, "Langbunker"

Baujahr 1943 1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden
ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Brinkum, privater Bunker 18, Bremer Straße 9, hinter dem Gebäude Bäckerei Schaumlöffel, "Rechteckbunker", betonierter Deckungsgraben

Innenraum (drei Viertel unter Erdgleiche): 4 Meter x 1,50 Meter

Baujahr 1943 25 Plätze 1 Ebene

Kleinbunker, komplett betoniert / Betonierter Deckungsgraben / 25 Plätze / teilweise Werkluftschutz (Bäckerei)
nicht bombensicher
vorhanden, heute großteilig umwachsen
Lagerraum Mehr-Generationen-Haus Stuhr-Brinkum, zeitweise Führungen in den Bunker

Stuhr, Ortsteil Brinkum, privater Bunker 19, Bremer Straße Ecke Bahnhofstraße, Fam. Ellinghausen, wohl Kleinbunker, betonierter Deckungsgraben

Baujahr 1943 1 Ebene

Bunker / wohl Kleinbunker / Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
unbekannt
unbekannt

Stuhr, Ortsteil Brinkum, privater Bunker 20, Bassumer Straße, Hausnummer unbekannt, Fam. Kniemeyer, wohl Kleinbunker, betonierter Deckungsgraben

Baujahr 1943 1 Ebene

Bunker / wohl Kleinbunker / Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
unbekannt
unbekannt

Stuhr, Ortsteil Brinkum, privater Bunker 21, Erichstraße 20 / Karlstraße, "Langbunker"

Baujahr 1943 1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden, eventuell Teilbereiche überbaut mit anliegendem Mehrfamilienhaus
wohl ungenutzt / eventuell Lagerraum

Stuhr, Ortsteil Brinkum, privater Bunker 22, Neuenstraße Ecke Kleiberstraße, "Langbunker"

Baujahr 1943 1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden, halb zugegraben
ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Brinkum, privater Bunker 23, genauer Standort unbekannt, "Langbunker"

Baujahr 1943 1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
wohl vorhanden
unbekannt

Hinweise: Mindestens 34 weitere Bunker im Bereich Stuhr, diese alle im Ortsteil Brinkum (!) (insgesamt mindestens 43 "Gemeinschaftsbunker"), Standorte unbekannt / (Erhaltungs)Zustände unbekannt

Oder sind hiermit alle privaten Bunker im Großbereich Stuhr gemeint, welche hier inklusive einem Hinweis auf ein Objekt (interessanterweise ebenfalls - abschließende - Nr. 43) aufgeführt sind ?

1 Ebene

Betonierte Deckungsgräben / Erdbunker / Kleine Rundbunker
nicht bombensicher
unbekannt
unbekannt

Stuhr, Ortsteil Moordeich, privater Bunker 24, Zu den Gehöften 12, kleiner Rundbunker

1 Ebene

Kleiner Rundbunker
nicht bombensicher
vorhanden
wohl ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Moordeich, privater Bunker 25, Pillauer Straße 47, kleiner Rundbunker

1 Ebene

Kleiner Rundbunker
nicht bombensicher
vorhanden
wohl Lagerraum

Stuhr, Ortsteil Stuhrreihe, privater Bunker 26, Friedrichstraße 5, kleiner Rundbunker

1 Ebene

Kleiner Rundbunker
nicht bombensicher
vorhanden
unbekannt

Stuhr, Ortsteil Stuhrreihe, privater Bunker 27, Friedrichstraße 17, kleiner Rundbunker

1 Ebene

Kleiner Rundbunker
nicht bombensicher
vorhanden, komplett überwachsen
unbekannt

Stuhr, Ortsteil Stuhrreihe, privater Bunker 28, Stuhrreihe 13, kleiner Rundbunker

1 Ebene

Kleiner Rundbunker
nicht bombensicher
vorhanden
unbekannt

Stuhr, Ortsteil Groß Mackenstedt, privater Bunker 29, Delmenhorster Straße 168, "Langbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden
ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Groß Mackenstedt, privater Bunker 30, Harpstedter Straße 109, "Langbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden, übererdet
wohl ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Obernheide, privater Bunker 31, Obernheider Straße 3a, "Rechteckbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben ?
wohl nicht bombensicher
vorhanden
ungenutzt

Stuhr, Ortsteil Obernheide, privater Bunker 32, Obernheider Straße 11, wahrscheinlich Kleinbunker

1 Ebene

Kleinbunker ?
wohl nicht bombensicher
vorhanden, übererdet
unbekannt

Hinweise: Stuhr, Ortsteil Obernheide, Kronsbrook 27, kleiner Rundbunker (eventuell achteckig) ?

1 Ebene

Kleiner Rundbunker ?
nicht bombensicher
Verdachtsobjekt entfernt oder noch (im Unterbereich ?) vorhanden ?
unbekannt

Stuhr, Ortsteil Fahrenhorst, privater Bunker 33, Kirchseelter Straße 31, "Rechteckbunker"

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben ?
wohl nicht bombensicher
vorhanden, halb zugegraben
ungenutzt

Stuhr, Grundstück Fam. Mahlstedt, genauer Standort unbekannt, privater Bunker 34, Erdbunker oder Deckungsgraben

1 Ebene

Erdbunker oder Deckungsgraben
nicht bombensicher
unbekannt
unbekannt

Stuhr, Ortsteil Varrel, privater Bunker 35 (eventuell öffentlich ?), Varreler Landstraße 105-109 (L 337), betonierter Deckungsgraben (extrem lang)

1 Ebene

Betonierter Deckungsgraben
nicht bombensicher
vorhanden
komplett zugewachsen, unbekannt

Großbereich Stuhr, genauer Standort unbekannt, privater Bunker 36, wohl Erdbunker oder Deckungsgraben

1 Ebene

Bunker
wohl nicht bombensicher
unbekannt
unbekannt

Großbereich Stuhr, genauer Standort unbekannt, privater Bunker 37, wohl Erdbunker oder Deckungsgraben

1 Ebene

Bunker
wohl nicht bombensicher
unbekannt
unbekannt

Großbereich Stuhr, genauer Standort unbekannt, privater Bunker 38, wohl Erdbunker oder Deckungsgraben

1 Ebene

Bunker
wohl nicht bombensicher
unbekannt
unbekannt

Großbereich Stuhr, genauer Standort unbekannt, privater Bunker 39, wohl Erdbunker oder Deckungsgraben

1 Ebene

Bunker
wohl nicht bombensicher
unbekannt
unbekannt

Großbereich Stuhr, genauer Standort unbekannt, privater Bunker 40, wohl Erdbunker oder Deckungsgraben

1 Ebene

Bunker
wohl nicht bombensicher
unbekannt
unbekannt

Großbereich Stuhr, genauer Standort unbekannt, privater Bunker 41, wohl Erdbunker oder Deckungsgraben

1 Ebene

Bunker
wohl nicht bombensicher
unbekannt
unbekannt

Großbereich Stuhr, genauer Standort unbekannt, privater Bunker 42, wohl Erdbunker oder Deckungsgraben

1 Ebene

Bunker
wohl nicht bombensicher
unbekannt
unbekannt

Hinweise: Großbereich Stuhr, genauer Standort unbekannt, privater Bunker 43, wohl Erdbunker oder Deckungsgraben

1 Ebene

Bunker
wohl nicht bombensicher
unbekannt
unbekannt

 

Diese Seite ist Bestandteil der Präsenz

www.luftschutzbunker-wilhelmshaven.de