Auch über www.bunker-kiel.de zu erreichen.

Verzeichnis der Bunker, Stollen und Deckungsgräben in Kiel


Anklicken!

Laut der Liste zum Buch "Bunkerwelten" wird die Zahl der in Kiel errichteten bombensicheren LS-Anlagen mit ungefähr 120 angegeben. Da in der folgenden Liste lediglich 32 vollendete zivile Hochbunker aufgeführt sind, werden in den circa 120 angegebenen Anlagen der Liste auf jeden Fall auch alle bombensicheren Tiefbunker, Marinebunker, Werkluftschutzbunker und sämtliche bombensicheren Stollen, sowie die Schleusentorbunker und die beiden realisierten U-Bootbunker enthalten sein.

BS = bombensicher / NBS = nicht bombensicher

Luftschutz-Bunker / Tiefbunker: mindestens 25 / BS

Luftschutz-Bunker / Hochbunker: mindestens 32 und 4x geplant / 2x davon minimal begonnen / BS

Luftschutz-Stollen: mindestens 33 / BS

Werkluftschutz-Hochbunker: mindestens 18 und 2x geplant / 1x davon eventuell minimal begonnen / BS

Kriegsmarine-Hochbunker: mindestens 15 und 1x geplant / BS

Kriegsmarine-Tiefbunker: mindestens 1 / BS

= mindestens 124 realisierte bombensichere Anlagen

-

Öffentliche Luftschutz-Räume (OeLSRe) und verbunkerte Luftschutz-Keller: mindestens 16 und mindestens 14 / NBS

Luftschutz-Deckungsgräben: mindestens 36 / davon 35x NBS und 1x nachträglich BS

5-Mann-Bunker ("Pilze"): mindestens 132 / NBS

= mindestens 197 realisierte splittersichere Anlagen

= mindestens 1 realisierte (nachträglich) bombensichere Anlage

-

- zusätzlich 119 Feuerlöschteiche, diverse Flakstellungsbunker (in Kiel und Umkreis / verbunkerte Geschützbettungen, Munitionsbunker, Maschinenbunker, Unterkunftsbunker), diverse einfache Splitterschutzzellen (Selbstschutz, Reichsbahn, Militär und Werkluftschutz) , diverse Kleinbunker (Selbstschutz, Reichsbahn, Militär und Werkluftschutz), mindestens 10 weitere Luftschutz-Deckungsgräben (Reichsbahn, Militär und Werkluftschutz), diverse Brandwachenstände (Selbstschutz, Reichsbahn, Militär und Werkluftschutz) und mehrere tausend splittersichere, äußerlich oft nicht erkennbare private Luftschutz-Keller (Selbstschutz).

 

- Interessant ist, dass sehr viele Bunker in Kiel nach dem Krieg gesprengt wurden. Die Sprengungsrate liegt hier unzweifelhaft höher als zum Beispiel in Wilhelmshaven.

 

Die folgenden Verweise zu Fotoaufnahmen der Rubrik Kiel sind nicht komplett. Trotz der eventuell bereits erfolgten Lokalisierung einzelner Objekte sind diese den in der folgenden Liste aufgeführten Originalnamen bis dato in einigen Fällen nicht zuzuordnen. Aufnahmen weiterer LS-Anlagen finden Sie direkt in der Rubrik.

- Auflistung größtenteils unter Angabe der ursprünglichen Straßennamen / Standortnamen -

Stand: 03 / 17

 

Standorte und Größe der Luftschutz-Bunker (Tiefbunker):

Bezeichnung:
Stockwerke:
Nutzfläche (qm):
Fassungsvermögen (Personen):
Gesprengt am: / Status:

1. Augusten-Bunker

Selbstschutz

1
466
620
22.06.1945 / Ruine / bis 2015 VORHANDEN / ab Sommer 2015 im Rahmen Umgestaltung ZOB großteilig freigelegt / unter Wasser / teilzerstörte Decke und teilweise erhalten gebliebene Innenwände während Maßnahme ENTFERNT / Außenwände großteilig VORHANDEN gewesen / Anfang bis Frühjahr 2016 (Anfang April) bis auf einige Außenwandbereiche und Sohlplatte ENTFERNT und wieder zugeschüttet

2. Bahnhof-Bunker

Reichsbahn

1
945,5
1250
nach dem Krieg teilweise Nutzung Zivilschutz / Bunker wurde dafür in zwei Teile gespalten und voneinander getrennt / VORHANDEN

? Nur Hinweis: Bahnhof-Wellingdorf-Bunker

Reichsbahn

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

3. Blücherplatz-Bunker (Ost)

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
27.06.1945 / wohl ENTFERNT

4. Blücherplatz-Bunker (West)

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
27.06.1945 / wohl ENTFERNT

5. Chirurgische-Klinik-Bunker

"Hochtiefbunker" (hier Auflistung unter Tiefbunker)

Selbstschutz / OP

2

(1 Geschoss oberirdisch)

unbekannt
unbekannt
ENTFESTIGT / VORHANDEN

6. Dietrichsdorfer-Höhe-Bunker

Selbstschutz

unbekannt
unbekannt
350
VORHANDEN

7. Düppelstraße-Bunker

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN / teilweise verfüllt

8. Elmschenhagen-Bunker

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt (im Rahmen der Nachkriegs-Zivilschutzbindung 145 Plätze / Originalplätze werden hier mit ebenfalls 145 Plätzen vermutet)
VORHANDEN

9. Exerzierplatz-Bunker

Selbstschutz

1
unbekannt
650
21.06.1945 / STATUS UNBEKANNT

10. Fährsteig-Bunker

Selbstschutz

1
unbekannt
465
24.07.1945 / STATUS UNBEKANNT

11. Gablenz-Bunker

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

1
unbekannt
850
VORHANDEN

12. Gutenberg-Bunker, Gutenbergstraße, 1943 durch Wand- und Deckenverstärkung zum Tiefbunker ausgebauter massiver Luftschutzkeller

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

13. Hebbel-Bunker

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

1
234,6
384
30.07.1945 / VORHANDEN

14. Holsatia-Bunker / Virtual-Earth-Verweis

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

1
312,2
615
05.07.1945 / VORHANDEN

15. Howaldt-Bunker

Werkluftschutz

1
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN

16. Karlstal-Bunker (Ebertplatz)

Selbstschutz

1
unbekannt
350
1947 ENTFERNT

17. Kasernen-Bunker / Pickertstraße

Wehrmacht / eventuell Kriegsmarine ?

1
unbekannt
850
30.08.1945 / Ende 2011 ENTFERNT

18. "Land- und See-Leichtbau"-Bunker Kolonnenweg Hassee

Werkluftschutz

1
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN / teilweise verfüllt

19. Langenbeckstraße-Bunker

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN / teilweise verfüllt

20. Lessing-Bunker (Lessingplatz)

Selbstschutz

1
173,5
243
23.06.1945 / STATUS UNBEKANNT

21. Philosophen-Bunker

Selbstschutz

1
230
313
29.06.1945 / VORHANDEN

22. Rathaus-Bunker / Virtual-Earth-Verweis

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

2
690
750
VORHANDEN

23. Vinetaplatz-Bunker

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

24. Wilhelminen-Bunker *

Selbstschutz

1
263
379
21.08.1945 / teilweise VORHANDEN (Sohle)

25. Wilhelminenplatz-Bunker

Selbstschutz

eventuell vorheriges Objekt ?

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

* Der "Wilhelminen-Bunker" an der Wilhelminenstraße (unweit vom ehemaligen Standort des "Polizei-Bunkers" Blumenstraße gelegen) wurde zwar nach dem Krieg gesprengt, aber danach nicht beseitigt. Die Bunkerdecke und Sohle ist großteilig intakt geblieben. Im März 2010 stießen Bauarbeiter aufgrund eines auf dem Standort zu errichtenden Neubaues unter der Erdgleiche auf den zunächst als entfernt vermuteten Bunker. Der lediglich teilzerstörte Tiefbunker musste nun bis auf die Sohle, die nach der Bunkerentdeckung kurzfristig als Fundament für den Neubau projektiert wurde, abgetragen werden.

 

Standorte und Größe der Luftschutz-Bunker (Hochbunker):

Bezeichnung:
Stockwerke:
Nutzfläche (qm):
Fassungsvermögen (Personen):
Gesprengt am: / Status:

1. Achterkamp-Bunker *+

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

5 inkl. 1 Keller
1342
1610
25.06.1945 / von innen / VORHANDEN

2. Annen-Bunker

Selbstschutz

6 inkl. 1 Keller
380,6
620
19.06.1945 / ENTFERNT

3. Christiani-Bunker

Selbstschutz

6 inkl. 1 Keller
487,6
693
28.06.1945 / ENTFERNT

4. Dietrichsdorf-Bunker / Virtual-Earth-Verweis

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Wehrmacht

1 Militär
unbekannt
unbekannt
GESPRENGT / Ruine VORHANDEN

5. Eichenberg-Bunker *

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

5 inkl. 1 Keller
1052
1550
vormals ENTFESTIGT / 2010 wieder TEILENTFESTIGT / VORHANDEN

6. Ellerbeker-Bunker

Selbstschutz

6
417,6
674
01.06.1945 / ENTFERNT

7. Fuchsberg-Bunker / Langer Rehm Ecke Masurenring *+

Selbstschutz

6 inkl. 1 Keller

nur geplant (minimal begonnen)

nur geplant (minimal begonnen)
nur geplant (minimal begonnen)
nur geplant (minimal begonnen) KEINE RESTE

8. Gablenz-Bunker

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

6
278
500
ENTFESTIGT / VORHANDEN

9. Gorch-Fock-Bunker

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Nicht fertig gestellt

Selbstschutz

5 inkl. 1 Keller geplant / 3 OGs und 1 Keller ausgeführt / Bj. 1944 765 geplant / nicht ausgeführt 900 geplant / nicht ausgeführt

ENTFESTIGT / VORHANDEN

Bunker wurde seit Frühjahr 2016 um- und überbaut

10. Großer Ziegel-Bunker

Selbstschutz

5 inkl. 1 Keller
951
1290
10.07.1945 / ENTFERNT

11. Holsten-Bunker

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

8 inkl. 4 Keller
1155
1540
ENTFESTIGT / VORHANDEN

12. Hummel-Bunker

Selbstschutz

6 inkl. 1 Keller
1075
1266
19.06.1945 / ENTFERNT / Fundament VORHANDEN

13. Iltis-Bunker

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

6 inkl. 1 Keller
1162,5
1286
vormals ENTFESTIGT / VORHANDEN

14. Jahn-Schule-Bunker

Selbstschutz

4

nur geplant

nur geplant
nur geplant
nur geplant

15. Jungmann-Bunker 1

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

5
384,5
475
28.06.1945 / 1 Außenwand VORHANDEN

16. Jungmann-Bunker 2

Selbstschutz

5
857
1165
27.06.1945 / ENTFERNT

17. Kieler-Kuhle-Bunker

Selbstschutz

5
1066
1027
26.05.1945 / ENTFERNT

18. Kieler-Schloß-Bunker (in Schloßgebäude integriert) Foto vom Notausgangstunnel

Partei

1
unbekannt
unbekannt
ENTFERNT / externer Notausgangstunnel des Bunkers unter Erdgleiche im Juni 2016 bei Bauarbeiten zum nahen "Schloßquartier" freigelegt, Tunnel war teilweise ohne Decke, diese scheinbar schon vor Jahrzehnten entfernt, Tunnel aufgrund der Bauarbeiten beseitigt

19. Knorr-Bunker *

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

5 inkl. 1 Keller
1207
1355
vormals ENTFESTIGT / VORHANDEN

20. Muhlius-Bunker

Selbstschutz

4
550
unbekannt
29.06.1945 / ENTFERNT

21. Otto-Streibel-Bunker (Reichspost)

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Reichspost

4 inkl. 1 Keller
716
875
vormals ENTFESTIGT / VORHANDEN
5 inkl. 1 Keller
1410
554
20.08.1945 / ENTFERNT

23. Prinzen-Bunker

Selbstschutz

4
1134
1088
01.06.1945 / ENTFERNT

24. Quittenbunker

Selbstschutz

5 inkl. 1 Keller
699
850
27.07.1945 / FUNDAMENT UND VERFÜLLTER KELLER VORHANDEN GEWESEN / MITTE 2011 ENTFERNT

25. Sandkrug-Bunker

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

4
378,6
632
07.07.1945 / VORHANDEN

26. Schlageter-Bunker / Virtual-Earth-Verweis

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

3
958,7
1180
04.07.1945 / VORHANDEN

27. Schützenpark-Bunker *

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

T 1100 / Zivilversion (?)

wohl Selbstschutz statt Kriegsmarine

5 inkl. 1 Keller
950
1036
vormals ENTFESTIGT / VORHANDEN

28. Schwentine-Bunker Nord

Selbstschutz

4

nur geplant (minimal begonnen)

nur geplant (minimal begonnen)
nur geplant (minimal begonnen)
nur geplant (minimal begonnen) KEINE RESTE

29. Schwentine-Bunker Süd

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

4
958,3
1180
vormals ENTFESTIGT / VORHANDEN

30. Sedan-Bunker

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Selbstschutz

4 inkl. 1 Keller
897
1160
19.06.1945 / teilweise VORHANDEN

31. Solomit-Bunker / Virtual-Earth-Verweis

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Wehrmacht

2 Militär
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN

32. Tonberg-Bunker

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
12.06.1945 / ENTFERNT

33. Villacher-Straße-Bunker

Selbstschutz

6 inkl. 1 Keller

nur geplant

nur geplant
nur geplant
nur geplant / für Hochbunker Villacher Straße wurde Luftschutz-Stollen Villacher Straße realisiert

34. Wahle-Bunker

Selbstschutz

6 inkl. 1 Keller
510,6
777
21.05.1945 / ENTFERNT

35. Wendenburg-Bunker *+

Selbstschutz

5 inkl. 1 Keller
1314
1250
30.05.1945 / ENTFERNT

36. Wischhof-Bunker

Selbstschutz

5
1066
1027
26.05.1945 / STATUS UNBEKANNT

* Bauartähnlich zueinander...

*+ Bauartähnlich zueinander...

* Der T 1100 Schützenpark wird hier als Selbstschutzbunker (also zivile Selbstschutzvariante...?) angegeben, seine Fassungszahl wird hier mit 1036 angegeben...



Luftschutz-Stollen:

Bezeichnung:
Stockwerke:
Nutzfläche (qm):
Fassungsvermögen (Personen):
Gesprengt am: / Status:

1. Bahnhof Elmschenhagen

Bericht in den Kieler Nachrichten vom 20.10.11

Reichsbahn

1
693
2500
14.08.1945 / VORHANDEN

2. Bellevue

Selbstschutz

1
unbekannt
800
VORHANDEN

3. Brauner Berg

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN

4. Ernst-Friedrich-Straße

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

5. Elmschenhagen

Selbstschutz

1
unbekannt
200
09.06.1945 / STATUS UNBEKANNT

6. Finkelberg

Selbstschutz

1
297
1500
VORHANDEN

7. Friedrichsberg

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

8. Germania A

Werkluftschutz

1
unbekannt
3266
VORHANDEN / teilweise verfüllt

9. Germania B

Werkluftschutz

1
unbekannt
500
STATUS UNBEKANNT

10. Grammersdorf

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

11. Hof-Hammer / Eiderbrook

Selbstschutz

1
unbekannt
1200
13.06.1945 / VORHANDEN

12. Hoheneck / Friedrich-Voss-Ufer / unter Villa Hoheneck im Hang vom Nord-Ostsee-Kanal

Selbstschutz ? / eventuell Kriegsmarine ?

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT / beide Eingangsbauwerke ENTFERNT

13. Holtenau

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN

14. Horst-Wessel-Park

Selbstschutz

1
unbekannt
1450
24.07.1945 / STATUS UNBEKANNT

15. Johannesstraße (Stollen für Germaniawerft 1)

Ist Position 8. Germania A gemeint ?

Werkluftschutz

1
unbekannt
circa 3200
größtenteils VORHANDEN

16. Katzheide (Kriegsmarine-Wohnlager Deutsche Werke Kiel)

Kriegsmarine

Werkluftschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

17. Krusenkoppel

Kriegsmarine

1
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN

18. Oppendorf

Selbstschutz

1
unbekannt
800
STATUS UNBEKANNT

19. Preetzer Chaussee

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
04.07.1945 / STATUS UNBEKANNT

20. Rendsburger Landstraße

Selbstschutz

Ist eventuell DG Rendsburger Landstraße 419 / 421 gemeint ?

1
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN

21. Reventlouallee

Selbstschutz ? / eventuell Kriegsmarine ?

1
522
2500
04.06.1945 / VORHANDEN

22. Scharweg

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

23. Schulstraße (Stollen für Germaniawerft 2)

Ist Position 9. Germania B gemeint ?

Werkluftschutz

1
unbekannt
500
VORHANDEN (unter der Post)

24. Segeberger Straße

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
16.07.1945 / STATUS UNBEKANNT

25. Starnberger Straße

Selbstschutz

1
unbekannt
250
VORHANDEN

26. Sternwarte Moltkestraße

Selbstschutz

1
357
2000
STATUS UNBEKANNT

27. Tannenberger Gehölz, Walter-Werke

Werkluftschutz

1 ?
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT / Eingänge im Bereich Uferstraße verfüllt, Neubebauung

28. Timmerberg / Uferstraße

Selbstschutz

1
155
600
02.07.1945 / VORHANDEN

29. Tonberg

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

30. Uferstraße / Mecklenburger Straße

Kriegsmarine

1
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN

31. Villacher Straße

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT / für Hochbunker Villacher Straße wurde Luftschutz-Stollen Villacher Straße realisiert

32. Weinberg

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
09.06.1945 / STATUS UNBEKANNT

33. Zeppelinring (Wasserturm)

Selbstschutz

1
unbekannt
230
VORHANDEN

 

Werkluftschutz-Hochbunker:

Bezeichnung:
Stockwerke:
Nutzfläche (qm):
Fassungsvermögen (Personen):
Gesprengt am: / Status:

1. Agnetha-Tor-Bunker / Virtual-Earth-Verweis

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Kriegsmarine ?

Werkluftschutz

unbekannt
unbekannt
unbekannt
GESPRENGT / Ruine VORHANDEN

2. Deutsche-Werke-Bunker / vor Gebäude 71

Werkluftschutz

Ist eventuell Kriegsmarine-Hochbunker K.M.A.-Bunker (Kriegsmarinearsenal-Bunker) gemeint ?

unbekannt
unbekannt
unbekannt
GESPRENGT / ENTFERNT

3. Deutsche-Werke-Bunker / vor Gebäude 1

Werkluftschutz

unbekannt
unbekannt
unbekannt
GESPRENGT / ENTFERNT

4. Deutsche-Werke-Bunker / vor Tor 10 (heutiger Bereich Zur Fähre / Haken)

Werkluftschutz

2
unbekannt
unbekannt
GESPRENGT / Ruine VORHANDEN

? Nur Hinweis: Deutsche-Werke-Bunker / Helling III

Werkluftschutz

unbekannt
unbekannt
650
GESPRENGT / ENTFERNT

5. Bunker "Germania 2"

Kriegsmarine ?

Werkluftschutz

3 inkl. 1 Keller
unbekannt
unbekannt
vormals ENTFESTIGT / März-April 2000 ENTFERNT

6. Holmag 1-Bunker

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Werkluftschutz

Zombeck-Turm / Spirale
unbekannt
500
ENTFESTIGT / VORHANDEN

7. Holmag 2-Bunker / Virtual-Earth-Verweis

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Werkluftschutz

Zombeck-Turm / Spirale
unbekannt
500
nach dem Krieg ENTFESTIGT / Herbst 2013 ABGERISSEN

8. Howaldt 1-Bunker

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Werkluftschutz

4
unbekannt
unbekannt
ENTFESTIGT / VORHANDEN

9. Howaldt 2-Bunker *

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Werkluftschutz

4
unbekannt
unbekannt
ENTFESTIGT / VORHANDEN

10. Lindenau-Werft-Bunker Friedrichsort

Kriegsmarine ?

Werkluftschutz

wohl 1
unbekannt
unbekannt
ENTFESTIGT / VORHANDEN / UMBAUT

11. U-Bootbunker "Kilian" (Kriegsmarine-Werkluftschutz)

(Neumühlen-Dietrichsdorf)

Kriegsmarine

Werkluftschutz

3
unbekannt
unbekannt
vormals GESPRENGT / 2000 bis 2001 gänzlich ENTFERNT

12. U-Bootbunker "Konrad" (Kriegsmarine-Werkluftschutz)

(Deutsche Werke Ellerbek)

Kriegsmarine

Werkluftschutz

3
unbekannt
unbekannt
GESPRENGT / ENTFERNT

13. U-Bootbunker "Kaspar" (Kriegsmarine-Werkluftschutz)

(Deutsche Werke Friedrichsort)

Kriegsmarine

Werkluftschutz

nur geplant
nur geplant
nur geplant
nur geplant

14. U-Bootbunker "Kuno" (Kriegsmarine-Werkluftschutz)

(Ellerbek / eventuell ebenfalls Deutsche Werke Ellerbek)

Kriegsmarine

Werkluftschutz

nur geplant / eventuell minimal begonnen
nur geplant / eventuell minimal begonnen
nur geplant / eventuell minimal begonnen
nur geplant / eventuell minimal begonnen

15. Schleusentorbunker 1 Schleuse Holtenau / Nord-Ostsee-Kanal (bis 1948 Kaiser-Wilhelm-Kanal) (Kriegsmarine-Werkluftschutz)

Kriegsmarine

Werkluftschutz

1
unbekannt
keine
VORHANDEN

16. Schleusentorbunker 2 Schleuse Holtenau / Nord-Ostsee-Kanal (bis 1948 Kaiser-Wilhelm-Kanal) (Kriegsmarine-Werkluftschutz)

Kriegsmarine

Werkluftschutz

1
unbekannt
keine
VORHANDEN

17. Schleusentorbunker 3 Schleuse Holtenau / Nord-Ostsee-Kanal (bis 1948 Kaiser-Wilhelm-Kanal) (Kriegsmarine-Werkluftschutz)

Kriegsmarine

Werkluftschutz

1
unbekannt
keine
VORHANDEN

18. Schleusentorbunker 4 Schleuse Holtenau / Nord-Ostsee-Kanal (bis 1948 Kaiser-Wilhelm-Kanal) (Kriegsmarine-Werkluftschutz)

Kriegsmarine

Werkluftschutz

1
unbekannt
keine
VORHANDEN

19. Schleusentorbunker 5 Schleuse Holtenau / Nord-Ostsee-Kanal (bis 1948 Kaiser-Wilhelm-Kanal) (Kriegsmarine-Werkluftschutz)

Kriegsmarine

Werkluftschutz

1
unbekannt
keine
VORHANDEN

20. Schleusentorbunker 6 Schleuse Holtenau / Nord-Ostsee-Kanal (bis 1948 Kaiser-Wilhelm-Kanal) (Kriegsmarine-Werkluftschutz)

Kriegsmarine

Werkluftschutz

1
unbekannt
keine
VORHANDEN

* Bauartähnlich zu folgenden Objekten 1, 10 und 15...

 

Kriegsmarine-Hochbunker:

Bezeichnung:
Stockwerke:
Nutzfläche (qm):
Fassungsvermögen (Personen):
Gesprengt am: / Status:

1. Blücher-Bunker 1 Nord * *

Kriegsmarine

5 (wohl mit Beobachtungsstand auf Dach)
unbekannt
unbekannt
26.05.1945 / ENTFERNT

2. Blücher-Bunker 2 Süd *

Kriegsmarine

unbekannt
unbekannt
unbekannt
26.05.1945 / ENTFERNT

3. Bunker Düsternbrook **

(wohl Bereich Blücherbrücke)

T 750

Kriegsmarine

3

circa 550 (?)
750
Gilt bis dato als realisiert / ENTFERNT

4. Bunker Flakstellung Heidberg ***

Kriegsmarine

unbekannt
unbekannt
unbekannt
ENTFERNT

5. Bunker Friedrichsort / heutiger Dieselweg ****

Nicht fertig gestellt

Kriegsmarine

Erdgeschoss teilweise vollendet
unbekannt
unbekannt
ENTFERNT

6. Bunker "Germania 1" Werftstraße *******

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Werftbunker LSB 1400 / abgewandelt

Kriegsmarine

Werkluftschutz

3 spezieller WLS-Bunker der Kriegsmarine
unbekannt
wohl 1400
vormals ENTFESTIGT / VORHANDEN

7. Bunker-Lazarett Hassee *

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Als T 750 geplant

Kriegsmarine

5 inkl. 1 Keller
unbekannt
unbekannt
ENTFESTIGT / VORHANDEN

8. Deutsche Werke Kiel ******

T 750

Kriegsmarine

nur geplant

3

nur geplant

circa 550 (?)

nur geplant

750

nur geplant

nicht realisiert

9. Flandern-Bunker ***

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

T 750

Kriegsmarine

3
circa 550 (?)
750
ENTFESTIGT / VORHANDEN

10. K.L.A.U.-Ost-Bunker (Kaserne Gaarden-Ost) *

Kriegsmarine

5
unbekannt
unbekannt
11.06.1945 / ENTFERNT

11. K.M.A.-Bunker (Kriegsmarinearsenal-Bunker)

Kriegsmarine

Ist eventuell Werkluftschutz-Hochbunker Deutsche-Werke-Bunker / vor Gebäude 71 gemeint ?

unbekannt
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

12. Marine-Schule-Bunker ****

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

T 750

Kriegsmarine

3
circa 550 (?)
750
06.07.1945 / von innen / Sommer / Herbst 2007 ENTFERNT

13. M.O.K.-Ost-Bunker

Kriegsmarine

unbekannt
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

14. Scharnhorst-Bunker  *****

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

T 750

Kriegsmarine

3
circa 550 (?)
750
wohl 15.08.1945 / von innen (?) / Sommer / Herbst 2015 ENTFERNT

15. Tirpitz-Bunker *

Bei Google Earth / Bei Virtual Earth

Kriegsmarine

5
unbekannt
unbekannt
am 15.08.1945 ENTFESTIGT / VORHANDEN

16. Torpedoregler-Bunker / Stützpunkt Wik

Kriegsmarine

1
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN / überbaut (Offiziersheim)

* Bauartähnlich zueinander...

 

Kriegsmarine-Tiefbunker:

Bezeichnung:
Stockwerke:
Nutzfläche (qm):
Fassungsvermögen (Personen):
Gesprengt am: / Status:

1. Seefliegerhorst Holtenau-Bunker **

Kriegsmarine

unbekannt
unbekannt
unbekannt
28.05.1945 / ENTFERNT

 

* Als Truppenmannschaftsbunker 750 geplant, in anderer Form gebaut...

** Truppenmannschaftsbunker 750 Düsternbrook...

*** Truppenmannschaftsbunker 750 Flandernsportfeld ("Flandernbunker")...

**** Truppenmannschaftsbunker 750 Prinz-Heinrich-Straße / Arkonastraße ("Prinz-Heinrich-Bunker")...

***** Truppenmannschaftsbunker 750 Warnemünder Straße ("Scharnhorstbunker")...

****** geplanter Truppenmannschaftsbunker 750...

******* Truppenmannschaftsbunker-ähnliche Werkluftschutzvariante (abgewandelte Bauform) Werftstraße ("Germania I")...

* War der nicht auf dem Bild ersichtliche andere Blücherbunker ein Truppenmannschaftsbunker 750 (dann der T 750 Düsternbrook)? Auf dem Bild ist zudem eine Hochbunkerbaustelle unweit südlich - hier in der Bildausrichtung links des ersichtlichen Bunkers zu erkennen...

** War dies ein weiterer Truppenmannschaftsbunker? Nachtrag 30.09.10: Kein Truppenmannschaftsbunker, Objekt war ein Tiefbunker!

*** War dies ein weiterer Truppenmannschaftsbunker?

**** War dies ein weiterer Truppenmannschaftsbunker im Baustadium?

 

Öffentliche Luftschutz-Räume (OeLSRe) und verbunkerte Luftschutz-Keller:

Bezeichnung:
Stockwerke:
Nutzfläche (qm):
Fassungsvermögen (Personen):
Gesprengt am: / Status:

1. OeLSR 1

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

2. OeLSR 2

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

3. OeLSR 3

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

4. OeLSR 4

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

5. OeLSR 5

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

6. OeLSR 6

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

7. OeLSR 7

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

8. OeLSR 8

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

9. OeLSR 9

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

10. OeLSR 10

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

11. OeLSR 11

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

12. OeLSR 12

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

13. OeLSR 13

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

14. OeLSR 14

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

15. OeLSR 15

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

16. OeLSR 16

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

1. Verbunkerter Luftschutzkeller 1 / Scheibenhof / Lindenau

Kriegsmarine

1

unbekannt
unbekannt
VORHANDEN

2. Verbunkerter Luftschutzkeller 2 / Hagenuk

Werkluftschutz

1
unbekannt
unbekannt
2007 ENTFERNT

3. Verbunkerter Luftschutzkeller 3

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

4. Verbunkerter Luftschutzkeller 4

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

5. Verbunkerter Luftschutzkeller 5

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

6. Verbunkerter Luftschutzkeller 6

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

7. Verbunkerter Luftschutzkeller 7

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

8. Verbunkerter Luftschutzkeller 8

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

9. Verbunkerter Luftschutzkeller 9

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

10. Verbunkerter Luftschutzkeller 10

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

11. Verbunkerter Luftschutzkeller 11

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

12. Verbunkerter Luftschutzkeller 12

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

13. Verbunkerter Luftschutzkeller 13

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

14. Verbunkerter Luftschutzkeller 14

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

 

Luftschutz-Deckungsgräben:

Bezeichnung:
Stockwerke:
Nutzfläche (qm):
Fassungsvermögen (Personen):
Gesprengt am: / Status:

1. Baumweg / Sandberg

Selbstschutz

1
unbekannt
175
14.06.1945 / ENTFERNT

2. Cacabellenweg, heutiger Westring

entweder Werkluftschutz Fa. Hagenuk (anliegend) oder Selbstschutz Schule Ravensberg / Rankestraße (ebenfalls anliegend)

1
unbekannt
350
ENTFERNT

3. Dänischenhagener Straße

Selbstschutz

1
unbekannt
40
STATUS UNBEKANNT

4. Dorf Pries

Selbstschutz

1
unbekannt
170
VORHANDEN

5. Dorotheenstraße

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

6. Dr. Goebbels-Sportplatz

Selbstschutz

1
unbekannt
175
STATUS UNBEKANNT

7. Dubenhorstkoppel

Selbstschutz

1
unbekannt
175
STATUS UNBEKANNT

8. Eckernförder Straße / Mühlenweg

Ist eventuell DG "Dr. Goebbels-Sportplatz" gemeint ?

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN

9. Eiderkrug

Selbstschutz

1
unbekannt
50
STATUS UNBEKANNT

10. Flintbeker Straße

Selbstschutz

1
unbekannt
25
VORHANDEN

11. Flintkampsredder (Hume-Rohr-Deckungsgraben)

Selbstschutz oder Werkluftschutz

1
unbekannt
70
VORHANDEN

12. Friedrichsruher Weg 180

Selbstschutz

1
unbekannt
50
VORHANDEN

13. Gutenbergstraße

Selbstschutz

1
unbekannt
100
STATUS UNBEKANNT

14. Hasseer Straße

Selbstschutz

1
unbekannt
100
STATUS UNBEKANNT

15. Hermann-Bossdorf-Weg

Selbstschutz

1
unbekannt
175
VORHANDEN

16. Hof Hammer (RAD)

Selbstschutz ?

1
unbekannt
100
VORHANDEN

17. Holtenau / Friedrichsort Luftwaffen-Lager

Luftwaffe

1
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN

18. Julienluster Weg

Selbstschutz

1
unbekannt
20
VORHANDEN

19. Kronshagen

Selbstschutz

1
unbekannt
40
VORHANDEN

20. Leebstraße / Holzweberstraße

Selbstschutz

1
unbekannt
175
STATUS UNBEKANNT

21. Lettow-Vorbeck-Straße

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
STATUS UNBEKANNT

22. Melsdorfer Straße

Selbstschutz

1
unbekannt
25
STATUS UNBEKANNT

23. Mühlenbrook

Kriegsmarine

1
unbekannt
unbekannt
TEILWEISE VORHANDEN

24. Niemannsweg

Selbstschutz

1
unbekannt
130
STATUS UNBEKANNT

25. Nordmark-Krankenhaus 1 (Annenstraße)

Selbstschutz / Krankenhaus

1
unbekannt
130
STATUS UNBEKANNT

26. Nordmark-Krankenhaus 2

Selbstschutz / Krankenhaus

1
unbekannt
100
STATUS UNBEKANNT

27. Preetzer Chaussee 117

Selbstschutz

1
unbekannt
150
STATUS UNBEKANNT

28. Preetzer Chaussee 119

Selbstschutz

1
unbekannt
150
STATUS UNBEKANNT

29. Rendsburger Landstraße 24 / 26

Selbstschutz

1
unbekannt
175
STATUS UNBEKANNT

30. Rendsburger Landstraße 113

Selbstschutz

1
unbekannt
170
05.07.1945 / ENTFERNT

31. Rendsburger Landstraße 419 / 421

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN

32. Schrevenborn / Heikendorf

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
VORHANDEN

33. Stadtrade

Selbstschutz

1
unbekannt
175
VORHANDEN

34. Timmerberg

Selbstschutz

1
unbekannt
70
STATUS UNBEKANNT

35. Uhlenkrog "Siegfried" / Massivbau / nachträglich bombensicher ausgebaut

Kriegsmarine

1
unbekannt
unbekannt
ENTFERNT

36. Wahlestraße

Selbstschutz

1
unbekannt
unbekannt
im Krieg durch Bombeneinschlag teilzerstört / Trümmer abgetragen / teilweise VORHANDEN

 

132 5 - Mann - Bunker ("Pilze"):

1. Alte Lübecker Chaussee
2. Am Wellsee (Litzmannstraße)
3. Andreas-Hofer-Platz
4. Arfrade 13
5. Beselersallee 2
6. Blockberg 25
7. Claudiusstraße 26 / 28
8. Danziger Straße
9. Danziger Straße / Ratsredder
10. Dietrichsdorfer Höhe 29
11. Dorf Pries
12. Eckernförder Chaussee
13. Eekberg 9
14. Eichendorffstraße 15 / Uhlandstraße
15. Ellerbeker Weg
16. Ellerbeker Weg 121
17. Ellernbrook 11
18. Elmschenhagen / Jettkorn
19. Ernestinenstraße
20. Fleckenstraße 20
21. Franziusallee

22. Fritz-Reuter-Straße 79 / 85
23. Gabelsbergerstraße
24. Gärtnerstraße
25. Gebhardstraße 39
26. Gellertstraße 18
27. Gellertstraße 35
28. Germaniaring / Preetzer Chaussee 50
29. Germaniaring / Segeberger Straße
30. Germaniaring 41
31. Germaniaring 74
32. Germaniaring gegenüber Greifstraße
33. Grabastraße 123
34. Großer Kamp
35. Grüne Gilde / Hasseldieksdammer Weg
36. Gutenbergstraße
37. Gutenbergstraße / Eckernförder Chaussee
38. Haderslebener Straße
39. Hamburger Chaussee (Eiderkrug)
40. Hamburger Chausssee / Rendsburger Landstraße
41. Hannssenstraße / Projensdorfer Weg
42. Hedenholz
43. Heikendorfer Weg 54
44. Helenenstraße / Langer Rehm
45. Hof Kroog
46. Hohenbergstraße
47. Hohenstaufenring
48. Hollwisch
49. Holtenauer Straße 47
50. Holtenauer Straße 72
51. Hügelstraße 5a
52. Julienluster Weg 31a
53. Julienluster Weg 71
54. Karolinenweg 23
55. Klausdorfer Weg / Hagener Straße
56. Klausdorfer Weg / Nissenstraße
57. Klausdorfer Weg / Peter-Hansen-Straße
58. Klausdorfer Weg 74 / Hangstraße
59. Kleiner Kuhberg
60. Kleiststraße 68
61. Klopstockstraße
62. Knivsberg
63. Knooper Weg / Jacobikirche
64. Knooper Weg 119
65. Krausstraße
66. Kronshagener Weg / Dehnkestraße
67. Kronshagener Weg / Nietzschestraße
68. Kronshagener Weg 81 / Kantstraße
69. Kuhlacker 1
70. Langemarckufer
71. Langenbeckstraße
72. Langer Rehm
73. Lerchenstraße 11
74. Lettow-Vorbeck-Straße
75. Lettow-Vorbeck-Straße 112
76. Lütjenburger Straße 40
77. Lütjenburger Straße / Ellerbeker Weg
78. Lütjenburger Straße 88
79. Marienbader Straße / Franzensbader Straße
80. Martin-Martens-Straße
81. Maybachstraße 15
82. Mettlachstraße
83. Metzstraße 50
84. Mühlenweg / Sedanstraße
85. Neuenrade / Uhlenkrug
86. Niemannsweg / Lindenallee
87. Niemannsweg 81
88. Oldestraße 14 / 16
89. Oppendorfer Weg
90. Peter-Hansen-Straße / Werftpark
91. Petersburger Weg
92. Poppenbrücker Weg 20
93. Pottberg 10
94. Preetzer Chaussee / Germaniaring
95. Preetzer Chaussee 112
96. Preetzer Chaussee 117 / 119
97. Prinz-Heinrich-Straße
98. Probsteier Platz
99. Richard-Menzel-Straße 26 (ehemals Heckenrosenweg)
100. Ritter von Epp-Straße
101. Röhberg
102. Rönner Weg 94
103. Saarbrückenstraße 157 / 159
104. Saarbrückenstraße 163
105. Saarbrückenstraße 96
106. Schevenbrücke
107. Schlageterstraße 18
108. Schmiedekoppel 12 / 16
109. Schützenpark
110. Schwanebeckstraße 37
111. Sonthofer Straße
112. Sören 11
113. Stadtrade
114. Stadtrade / Afrade
115. Steinberg 12
116. Stoschstraße
117. Straßenbahndepot Sophienblatt
118. Strohredder / Friedhofstraße
119. Strohredder 19
120. Timkestraße / Erlenkamp
121. Traunsteiner Straße
122. Trenntrader Weg 35
123. Ulmenweg 23
124. Von-der-Gröben-Straße
125. Wehdenweg 47
126. Wiener Allee
127. Wittland
128. Wohldkoppel
129. Zeppelinring (Rondeel)
130. Zeppelinring 40

Quelle einiger Angaben: "Kiel im Luftkrieg 1939-1945"

 

Nicht aufgeführt in der Liste sind:

131. Im Wald an der B 404

Inklusive der zwei folgenden Anlagen ergäbe sich eine Zahl von 133 Objekten. Es waren jedoch nach heutigem Stand nur 132 vorhanden. Es muss davon ausgegangen werden, dass diese Zellen unter anderer Ortsbezeichnung in der Liste schon vorkommen. Welche Orte sind das? Auch möglich wäre, dass die Liste nicht alle Standorte enthält.

132. In der Nähe des Famila-Parkplatzes in Dietrichsdorf

133. Auf dem Parkplatz des "Aldi-Marktes" in Kiel-Wellingdorf

134. Warleberger Hof / Rückseite / 1990er Jahre bis 2007 (2007 wurde sie zum Originalstandort an der alten Werftgießerei in Dietrichsdorf umgesetzt) Vorhanden (dies ist jedoch nur eine Einmann-Splitterschutzzelle, sie braucht bezüglich der oberen Liste nicht berücksichtigt zu werden)

 

Zurück zum Artikelanfang (nur bei Seitenaufruf über www.bunker-whv.de / www.luftschutzbunker-wilhelmshaven.de)

Zurück zum Eingangsbereich (nur bei Seitenaufruf über www.bunker-whv.de / www.luftschutzbunker-wilhelmshaven.de)

Diese Seite ist Bestandteil der Präsenz

www.luftschutzbunker-wilhelmshaven.de