Galerie

Seite 1 / Seite 2 / Seite 3 / Seite 4 / Seite 5 / Seite 6 / Seite 7 / Seite 8 / Seite 9 / Seite 10 / Seite 11 / Seite 12 / Seite 13 / Seite 14 / Seite 15

Kriegsmarinewerftgelände, Splitterschutzzelle
Kriegsmarinewerftgelände, Splitterschutzzelle
Kriegsmarinewerftgelände, Splitterschutzzelle

Kriegsmarinewerftgelände, Splitterschutzzelle

Kriegsmarinewerftgelände, Splitterschutzzelle

Kriegsmarinewerftgelände, Splitterschutzzelle
Kriegsmarinewerftgelände, Splitterschutzzelle
Kriegsmarinewerftgelände, Splitterschutzzelle
Splitterschutzzelle Arsenal, ehemaliges Kriegsmarinewerftgelände / nicht Originalstandort
Am Ölhafendamm, Splitterschutzzelle 1
Am Ölhafendamm, Splitterschutzzelle 2 bis 5
Ehemaliges Marinedurchgangslager Rüstersiel, Splitterschutzzelle Nord

Ehemaliges Marinedurchgangslager Rüstersiel, Splitterschutzzelle Süd

Ehemaliges Marinedurchgangslager Rüstersiel, Splitterschutzzelle Ost
Lager Kirchreihe, Splitterschutzzelle 1 und 2
Splitterschutzzelle, Standort unbekannt
Zwei Splitterschutzzellen Voslapper Deich Nähe Tiarksstraße
Splitterschutzzelle Am Fort Schaar
Splitterschutzzelle Rheinstraße / hinten
Splitterschutzzelle Rheinstraße / vorne
Beobachtungsbunker Südstrand 1
Beobachtungsbunker Südstrand 2
Flak Geniusbank, Splitterschutzringstand "Tobrukstand"

Drei Splitterschutzringstände "Tobrukstände" Bordumer Busch

11 Flakgeschützsockel (abgewandelte "Koch-Bunker") Ebkeriege, Hessenser Weg, eventuell abgelagert

Kleinbunker am Graben Nähe Allensteinweg

Kleinbunker Nogatstraße Ecke Preußenstraße

Kleinbunker Graudenzer Straße Ecke Preußenstraße

Standort entfernte Splitterschutzzelle, Bauart unbekannt, Schellingstraße

Splitterschutzzelle Bauart "DYWIDAG", am 28./29.04.11 aus Solingen umgebettet zum LS-Turm Norderneystraße
Splitterschutzzelle Bauart "Westermann" (großer Bautyp), am 19./22.08.11 aus Wolfsburg umgebettet zum LS-Turm Norderneystraße / Neuester Stand: Wahrscheinlich gab es nur diesen einen Bautyp
Splitterschutzringstand "Tobrukstand", am 14.09.12 aus Aurich umgebettet zum LS-Turm Norderneystraße
Splitterschutzringstand "Tobrukstand", am 18.07.13 aus Friedeburg umgebettet zum IEHF-Gelände Kanalweg 15
"Grodenbatterie", Splitterschutzringstand "Tobrukstand"
Mannesmann-Stahlsplitterschutzzelle, im September 15 aus Hasbergen (OS) umgebettet zum LS-Turm Norderneystraße
Fotos zeigen den ursprünglichen Standort
Schleusentorbunker / Flakstellungsbunker / Beobachtertürme
Beobachtungsstand 3. Einfahrt mit Schleusentorbunker 1
Beobachtungsstand 3. Einfahrt mit Schleusentorbunker 3
Beobachtungsstand 3. Einfahrt mit Schleusentorbunker 4
Beobachtungsstand 3. Einfahrt mit Schleusentorbunker 6
Vier verbunkerte Geschützbettungen Flakstellung Tirpitzhafen
Vier verbunkerte Geschützbettungen Flakstellung Raederschleuse Nord / heute Rüstringer Berg
Ehemalige Flakstellung Geniusbank

Ehemalige Flakstellung Schaar

Ehemalige Flakstellung Tirpitzschleuse
Vier verbunkerte Geschützbettungen Flakstellung Stadtpark / Kirchreihe
Ehemalige Flakstellung Cäciliengroden (Flak Sande)
Verbunkerter Beobachterturm (zudem leichte Flak und Scheinwerfer) Rheinstraße Ecke Mainstraße

Seite 1 / Seite 2 / Seite 3 / Seite 4 / Seite 5 / Seite 6 / Seite 7 / Seite 8 / Seite 9 / Seite 10 / Seite 11 / Seite 12 / Seite 13 / Seite 14 / Seite 15

 

Diese Seite ist Bestandteil der Präsenz

www.luftschutzbunker-wilhelmshaven.de